Stellen Sie sich eine Realität vor, in der Wolfgang Amadeus Mozart sich inspirieren lässt von den Tangos des jungen Astor Piazzolla, in der Ludwig van Beethoven seine zehnte Sinfonie für Big Band schreibt und Johann Sebastian Bach aus den Präludien von Arnold Schönberg die Zwölfton-Musik entwickelt.
Willkommen in der Realität des Trio NeuKlang.